Idstein (Taunus)
Am 12. Juli 1877 wurde der 9,62 km lange Abschnitt der Bahnstrecke nach Bad Camberg, durch die Hessische Ludwigs Eisenbahn-Gesellschaft  in Betrieb genommen. Am 15. Oktober desselben Jahres wurde die 30,56 km lange Strecke von Frankfurt-Höchst über Niedernhausen nach Idstein dem Verkehr übergeben. Das verputzte Empfangsgebäude mit verschindeltem Fachwerktremel und der im Fachwerk gebaute Güterschuppen ist in ihrem ursprünglichen Zustand weitgehend erhalten geblieben. Sie stehen unter Denkmalschutz.
Bilder Idstein
Bahnhof 1919
Luftaufnahme
Die Eisenbahn “kam” am 12. Juli 1877 nach Idstein. Also 42 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Idstein hatte zu diesem Zeitpunkt wenig Einwohner (Ende 2013 waren es 23.836 Einwohner).
Bahnhof 1919
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Main-Lahn-Bahn
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >